Die Störche, eine Familiengeschichte

Alles begann im Jahr 2003, als wir nach einem zweiten Zuhause suchten, um dem Stress des Pariser Lebens zu entkommen. Die Spezifikationen lauteten, ein Land zu finden, das zum Ausruhen und Entspannen geeignet ist, aber in der Nähe der Hauptstadt, des Meeres und der Sehenswürdigkeiten, um schnell dorthin zu gelangen.

Wir gerieten in den Bann des Marais Nonius, dieser Region aus einer anderen Zeit, und blieben dort erhalten, wo Tiere: Kühe, Hühner, Schweine, Esel, Pferde ... uns den erwarteten Szenenwechsel brachten.

Wir hatten also dieses verrückte Projekt, eine alte Calvados-Presse abzubauen, um sie auf altmodische Weise in diesem Obstgarten des Marais Vernier wieder aufzubauen, um das Haus unserer Träume zu bauen und unsere Kinder Swann (1998), Jade (2001) und Arsène dort großzuziehen. (2010).

Heute ist unser kleines Stück Paradies und wir lieben es, es mit Ihnen zu teilen.

Das kleine Haus in der Prärie: Was für ein Glück.
Christian in Paragliding Jade und sein kleiner Bruder.

évolution cigognes Croquis2 ane poules Cigognes Champs